Zündholzmuseum Grafenwiesen e.V.
 
   

Willkommen auf den Internetseiten des Vereins
„Zündholzmuseum Grafenwiesen e. V.“

Grafenwiesen, als ehemaliger Standort einer über 100-jährigen Zündholzproduktion hat seit Mai 2007 das 1. Zündholzmuseum Deutschlands.

Am Museumseingang in der Schönbuchener Straße 31, in der Nähe der katholischen Pfarrkirche, steht das größte Streichholz Deutschlands, Europas oder gar der Welt

BVGD Übrigens: Gästeführer oder Reiseleiter, die Mitglied im BVGD sind, erhalten mit ihrer Kulturkarte und ihrem Qualifizierungsausweis freien Eintritt ins Museum.

Im Kurpark unseres Ortes symbolisiert eine "Riesenstreichholzschachtel" der Sorte "Welthölzer" den Standort des Museums, bzw. der ehemaligen Zündholzproduktion.


Zündholzmuseum Grafenwiesen
Schönbuchener Str. 31
D-93479 Grafenwiesen

Geöffnet jeweils von Ostern bis Ende Oktober mittwochs, donnerstags und sonntags von 14 bis 16 Uhr
Führungen für Gruppen nach Vereinbarung

Öffnungstage in den Weihnachtsferien 2018/2019
27.12, 30.12., 02.01., 03.01. und 06.01. – jeweils von 14 bis 16 Uhr

Termine 2019

Ostersonntag 21.04. bis Sonntag, 27.10.2019
Sonderausstellung
Zu Lande, zu Wasser, in der Luft und im Weltraum – Feuer und Flamme für Fortbewegung (auch am Ostermontag 22.04. geöffnet)

Sonntag, 19. Mai 2019
Internationaler Museumstag
Freier Eintritt

Mittwoch, 4. September 2019
Aktionstag des lokalen Bündnisses für Familie im Landkreis Cham
„Mit den Großeltern unterwegs in den Museen“
Freier Eintritt für Großeltern mit Enkelkindern


Offizieller Flyer des Zündholzmuseums Grafenwiesen

Infos:
Tourist-Info Grafenwiesen, Rathausplatz 6, D-93479 Grafenwiesen
Tel. +49 (0)9941/940317
tourist-grafenwiesen@t-online.de
www.deutsches-zuendholzmuseum.de